Wieso Vinyl besonders wohnlich ist [Video]

7. Juli 2017

„Vinyl ist der wohnlichste Fußboden, den ich für zu Hause erwerben kann.” Damit lehnt sich Tobias Brinkmann im Video ganz schön aus dem Fenster. Ob er Recht hat, klären wir jetzt. Ist Vinyl als Bodenbelag ein Hit? Welche Vorteile hast Du, wenn Du es verlegst? Aufbau, Aufbauhöhe, Böden renovieren, Zubehör und Pflege: Es gibt einiges zu erzählen.

Der Aufbau von Standard-Vinyl

Im Bild kannst Du den Aufbau des Bodenbelags gut erkennen (von unten nach oben):

  • Unterste Schicht: die Trittschalldämmung aus Kork direkt am Brett.
  • Darüber: der Gegenzug. Durch ihn bleibt der Bodenbelag nach dem Verlegen eben liegen.
  • In der Mitte: die HDF-Trägerplatte.
  • Darüber: das Overlay. Es gibt dem Vinylboden Farbe und Muster.
  • Oberste Schicht: die PU-Beschichtung. Sie macht den Bodenbelag robust.
Wohnliches Vinyl von HolzLand Beese in Unna: Aufbau

HDF-Platten sind hochdichte Faserplatten. Sie werden mit Hitze und unter großem Druck aus leimgetränkten Holzfasern hergestellt.

PU steht für Polyurethan. Diese Schutzschicht macht Vinylböden beständig und strapazierfähig. Wir kennen vor allem 2 Stärken: 0,33 mm  und 0,55 mm. 0,33er-Böden sind super für den privaten Gebrauch geeignet. Du brauchst Vinyl für gewerbliche Räume? Dann solltest Du die 0,55er-Modelle verlegen. Sie besitzen die dickere Schutzschicht und halten größere Belastungen aus.

Expertentipp: Boden renovieren mit extra dünnem Vinyl

Vinylbretter bekommst Du auch in 5 Millimeter Dicke – extra dünn. Im Gegensatz zum Standardmodell bestehen sie aus massivem Vinyl. Vorteile:

  • wasserfest
  • leimlos verlegbar durch Klicksystem
  • können auf den Untergrund geklebt werden
  • jederzeit in Küche oder Bad verlegbar

Warum diese extra dünnen Bretter so gut zum Renovieren taugen? Ein Beispiel: Du willst den neuen Bodenbelag auf dem alten verlegen. In diesem Fall muss Dein neuer Bodenbelag besonders dünn sein. Denn dann gelingt Dir Folgendes:

  1. Der alte Bodenbelag kann liegen bleiben.
  2. Der neue Vinylboden wird auf dem alten Belag verlegt.
  3. Dank geringer Aufbauhöhe stört der neue Bodenbelag nicht.
  4. Türen abschleifen ist nicht nötig.

Vielfältige Designbretter

Im Video siehst Du ab 02:20 min eine Langdiele – 2 Meter misst das gute Stück. Sieht aus wie Parkett, wirkt wie Parkett, ist preiswerter und pflegeleicht. Du hast null Bock auf das Holzdekor? Macht nix! Vinylböden bekommst Du auch in Steinoptik. Sie sind beliebte Alternativen zu kühlen Fliesen.

Zubehör und Pflege

Massives Vinyl mit geringer Aufbauhöhe wird ohne Trittschalldämmung hergestellt. Das heißt, dass Du sie eventuell zusätzlich benötigst. Sprich mit unseren Fachleuten – sie empfehlen Dir die beste Lösung.

Dank seiner Materialeigenschaften ist Vinyl ganz schön pflegeleicht. Leichte Verschmutzungen entfernst Du einfach durch nebelfeuchtes Wischen. Reicht das nicht, bekommst Du bei uns in Unna spezielle Vinylreiniger. Sie machen sauber und schonen Deinen schönen Boden.

Der wohnlichste Bodenbelag für zu Hause

Und nun? Hat unser Fachmann Recht? Ja, hat er! Vinyl ist einfach perfekt für zu Hause geeignet. Es sieht super aus, ist vielfältig im Design und hält echt was aus. Hier findest Du noch mehr Vorteile:

  • elastische Oberfläche
  • speichert Wärme länger als zum Beispiel Parkett oder Laminat
  • ist dadurch im Vergleich fußwärmer
  • fühlt sich angenehmer an
  • stark reduzierte Tritt- und Gehschallgeräusche
  • schluckt mehr Schall als andere Bodenbeläge
  • der Raum klingt dadurch besser
  • die Oberfläche lädt sich nicht statisch auf
  • deutlich weniger Staub lagert sich auf dem Boden ab
  • Vinyl ist durch seine PU-beschichtete Oberfläche kratzunempfindlicher als Laminat

Wusstest Du, dass wir Dir beim Verlegen helfen können? Dass wir Deinen neuen Boden auf Wunsch zu Dir nach Hause liefern? Na, wirst Du neugierig? Dann komm mal vorbei und rede mit unseren Fachleuten. Sie sind gerne für Dich da.

HolzLand Beese bei YouTube

Gefällt Dir unser Video zu Vinyl? Dann gib ihm „Daumen hoch” bei YouTube. Damit machst Du uns eine große Freude. Du kannst auch unseren Kanal abonnieren, um nichts zu verpassen.

Komm zu Beese!

Du bist begeistert? Du willst am liebsten sofort Dein neues Lieblingsprodukt kaufen?

Auf zu Beese: So findest Du uns

Lust auf mehr News?

Dann melde Dich jetzt bei unserem Newsletter an! So verpasst Du nichts mehr!

Jetzt anmelden und Newsexperte werden

Nach oben