Designboden Ceralan Eiche bei HolzLand Beese in Unna (bei Dortmund)

Ratgeber Design­böden: Ceralan für höchste Belastung [Serie]

5. Oktober 2018

Ceralan ist unser BEESonderer Bodenbelag für höchste Belastung in allen Bereichen. Was ihn so außergewöhnlich macht? Welche Vorteile Du im Vergleich zu Fliesen, Holzböden und Laminat hast? Ob Du den mineralischen Bodenbelag auf der Fußbodenheizung verlegen kannst? Oder mit welchen Oberflächen Du ihn bei HolzLand Beese in Unna bekommst? Das alles erfährst Du im 4. Teil unserer Artikelserie Ratgeber Designböden. Am Ende des Beitrags findest Du die Links zur kompletten Artikelserie. Entdecke jetzt unseren Fußbodenbelag mit Superkräften:

Aufregende Steinböden in Holz- und Steindesign

Moderne Bodenbeläge müssen vieles können. Pflegeleicht zu sein, genügt schon lange nicht mehr. Genau an dieser Stelle läuft Ceralan zur Hochform auf! Den mineralischen Bodenbelag bekommst Du bei uns in aufregenden Holz- und Steindesigns:

  • Antikholz
  • Buche
  • Eiche
  • Kastanie
  • Mooreiche
  • Beton
  • Holzbeton
  • Kalkbeton
  • Marmor
  • Zement

Strapazierfähiger Bodenbelag für gewerbliche und private Bereiche

Auch für diesen Beitrag befragten wir unsere Bodenexperten. Und wir bekamen eine einhellige Meinung: Ceralan ist unsere beste Lösung für höchst beanspruchte Bereiche. Zu Hause ist das Dein Bad, die Küche, Dein Flur oder der Eingangsbereich. Rein, raus, Attacke von früh bis spät – Du kennst das. Im öffentlichen Bereich sind es Läden, Boutiquen, Büroräume, Arztpraxen, Kindergärten oder Schulen. Dort trampeln täglich oft Tausende großer und kleiner Füße herum. Nicht zu vergessen Kinderwagen, Hunde, Außerirdische und Geheimagenten.

Und was macht Ceralan? Der Bodenbelag hält und hält und hält und – genau: er hält alles aus. Den Einsatzmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Denn der Designboden ist so strapazierfähig, dass Du ihn überall verlegen kannst. Ob zu Hause, in gewerblichen oder öffentlichen Bereichen: Dank seiner robusten Oberflächenbeschichtung ist der Boden verschleiß- und abriebfest. Mit Ceralan kann der tägliche Ansturm also kommen – und alles ist gut. Dafür sorgen seine inneren Werte:

  • Beanspruchungsklasse 23/33 (stark beanspruchbar im Wohn- und Gewerbebereich)
  • geeignet für Stuhlrollen
  • ausgesprochen formstabil
  • fugenfrei verlegbar bis 1.000 Quadratmeter
Sieht aus wie Eiche: Designboden Ceralan bei HolzLand Beese in Unna (bei Dortmund)
Dieser Designboden Ceralan sieht aus wie echtes Eichenholz. Mal live erleben? Kannste bei uns in Unna – komm einfach vorbei!

Ceralan auf der Fußbodenheizung verlegen

Das kannst Du gerne machen – ist überhaupt kein Problem! Ceralan leitet die Wärme Deiner Fußbodenheizung schneller als viele andere Bodenbeläge weiter. Praktisch gedacht heißt das: Dein Wohnraum wird mit ihm auf der Fußbodenheizung schneller warm. Und Du kannst barfuß laufen, ohne kalte Füße zu bekommen. Kuschelige Vorstellung, oder? A propos Bodenverlegen: Du hast null Bock darauf? Dann lass das unsere Holzwerkhelden erledigen! E-Mail genügt, wir melden uns bei Dir.

Ceralan vs. Ceralan plus

Die 10 Oberflächendesigns (siehe oben) bekommst Du in 2 Aufbauhöhen: 6 Millimeter und 7,5 Millimeter (Ceralan plus). Den Unterschied macht dabei die Trittschalldämmung aus. Bei den stärkeren Bodendielen ist sie bereits integriert. Dein Vorteil: Sie reduziert den nervigen Geh- und Trittschall in Deinen Räumen. Der ideale Renovierungsboden ist Ceralan mit nur 6 Millimeter Aufbauhöhe. Diesen Belag kannst Du einfach auf alten Böden und Fliesen verlegen. Was Du davon hast? Weniger Arbeit und ein tadelloses Ergebnis! Übrigens: Das Zubehör zum Verlegen von Ceralan bekommst Du auch bei uns.

Die Vorteile im Überblick

Na, weißte Bescheid? Hier nochmal die BEESonderen Vorteile von Ceralan:

  • Naturprodukt mit Blauem Engel zertifiziert
  • naturgetreue Holz- und Steindesigns
  • extrem verschleiß- und abriebfest
  • robust und langlebig
  • pflegeleicht
  • elastische Oberfläche (angenehm beim Gehen)
  • UV-beständig (bleicht nicht aus)
  • formstabil
  • feuchtraumgeeignet
  • feuerresistent
  • besonders temperaturbeständig
  • kann bis 1.000 m2 fugenfrei verlegt werden
  • geeignet für nahezu jede Fußbodenheizung
  • kann schwimmend verlegt oder vollflächig verklebt werden
  • strapazierfähiger als Holzböden
  • schneller und zu verlegen als Fliesen (Klicksystem)
  • feuchtraumgeeigneter als Laminat
  • formstabiler als andere Designböden

Jetzt haben wir Dich hoffentlich neugierig gemacht. 😉 Anfassen, Ausprobieren und Vergleichen kannst Du den Designboden in unserer Ausstellung. Besuch uns in Unna und lass Dich von unseren Bodenprofis ausführlich beraten! Machen wir immer gerne für Dich.

Der Ratgeber Designböden im Überblick

Dies ist der 4. von 5 Artikeln über unsere aufregenden Designböden. Weiter geht’s in 14 Tagen mit der abschließenden Zusammenfassung und vielen Inspirationen. Hier findest Du die Serie im Überblick:

  1. Vinyl und Laminat im Vergleich
  2. Vinylboden mit Trittschalldämmung
  3. Naduraboden anstatt Fliesen
  4. Ceralan für höchste Belastung
  5. Ausstellung und Service in Unna

Erlebe Ceralan endlich mal live

Los jetzt, nicht warten, hau in die Tasten und mach Deinen Termin aus:

Jetzt Termin vereinbaren!

Lust auf alle News von Beese?

Dann melde Dich jetzt bei unserem Newsletter an! So verpasst Du nichts mehr!

Jetzt anmelden und Newsexperte werden

Nach oben

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück