Regal aus Holz bauen: Mit dem Material von HolzLand Beese in Unna klappt das im Handumdrehen.

DIY: Regal aus Holz bauen mit 2 Klappböcken

3. September 2019

Nein, es muss nicht immer ein Schrank sein. Vieeel lässiger ist es, ein Regal aus Holz zu bauen. Echt jetzt: Diese Teile passen nicht nur BEESonders gut in dynamische Kinderzimmer. Sie sehen sie auch in anderen Wohnbereichen aufregend aus. Gute Nachricht: Selbermachen ist einfach. Klappböcke zusammenschrauben oder renovieren, bemalen, Regalbretter drauf und fertig ist das Ding. Regal aus Holz bauen: Hier findest Du eine kurze Beschreibung samt Materialliste für Dein DIY-Regal.

2 Klappböcke

Schau mal in den Keller oder auf den Dachboden: Vielleicht findest Du dort 2 gebrauchte Klappböcke. Die kannst Du wunderbar verwenden. Sie sehen nicht mehr schön aus? Bleib locker, bei HolzLand Beese in Unna bekommste alles zum Aufhübschen.

Du besitzt keine Arbeitsböcke? Dann bau Sie Dir selber! Die nötigen Hölzer kriegste perfekt zugeschnitten bei uns. Farbe, Schrauben, Scharniere und Werkzeug ebenfalls.

Tipp unserer Tischler: Mit einem Seil verhinderst du, dass die Arbeitsböcke auseinanderklappen. Bohr dazu je ein Loch in ihre unteren Querstreben. Dort ziehst Du das Seil durch und verknotest es auf beiden Außenseiten. Und denke immer daran: Je kürzer das Seil, desto höher Dein DIY-Regal.

2 Regalbretter aus Holz

Hier kannst Du kreativ sein. Ob hell, dunkel, stark oder dezent gemasert, geölt, lackiert oder unbehandelt: Komm vorbei und such Dir die Regalbretter individuell aus. Du bist nicht sicher, was zu Deiner Einrichtung passt? Zum Glück bist Du bei Beese! Wir zeigen Dir geeignetes Holz und beraten Dich gerne.

Ein in Bretter zersägter Baumstamm bei HolzLand Beese
Bock auf rustikale Bretter? Dann such Dir Deine Favoriten aus diesem Stapel aus!
So sieht die echte Baumkante aus, sobald der Baumstamm bei HolzLand Beese zersägt wurde.
Zersägter Baumstamm mit echter Baumkante: In der Natur gewachsen, herrlich!

Die Bretter aus dem zersägten Baumstamm sehen ziemlich rustikal aus. Das macht Dich nicht an? Dann nimm unsere Leimholzbretter aus Buche oder Eiche – und alles ist gut.

Dazu noch ein Tipp: Hol Dir Holzöl und reib damit die Bretter ein. Dadurch wird die Maserung des Holzes deutlich sichtbar. Mit Klappböcken aus Holz geht das übrigens auch. Aufregend anders und so!

Neugierig? Hier gibt’s noch mehr zu Bauen mit Holz.

Regal aus Holz bauen – Materialliste

Alles, was Du zum Bauen brauchst, bekommst Du bei uns in Unna. Komm einfach mal vorbei! Dann suchen wir Dir das passende Material raus. Hiermit kannst Du Dein Regal aus Holz locker bauen:

  • 4 kurze Kanthölzer (zum Beispiel 8 x 40 cm)
  • 4 lange Kanthölzer (zum Beispiel 8 x 50 cm)
  • 8 Schrauben (zum Befestigen der Kanthölzer)
  • 1 Seil (zum Sichern der Klappböcke)
  • 2 Regalbretter (ca. 40 cm breit, 2 m lang)
  • 2 Scharniere mit Schrauben
  • Hartwachsöl, Holzöl-Beize

Eine Bitte hamm wa noch

Gefällt Dir dieser DIY-Tipp? Dann teil ihn mit Deinen Freunden bei Facebook oder Pinterest. Damit machst Du uns eine riesen Freude.

Ich will ein Regal aus Holz bauen!

Na dann, komm vorbei und nimm mit, was Du brauchst. Geht ohne Termin:

Dein Weg zu uns

Lust auf alle News von Beese?

Dann melde Dich jetzt bei unserem Newsletter an! So verpasst Du nichts mehr!

Jetzt anmelden und Newsexperte werden

Nach oben